B2 – Feuer im Gebäude

557840_web_R_K_by_s.media_pixelio.deAlarmübung. Am Freitag den 18.05.2012 um19.12 Uhr wurde die Feuerwehr Reinsen zu einem Gebäudebrand mit vermissten Personen alarmiert. Einsatzstelle war der Buldweg Nr.2, ein Abrissgebäude, bei dem es bei Abbrucharbeiten zu einer Verpuffung mit anschließendem Feuerausbruch kam. Zeitgleich mit der Reinser Wehr, wurden die Feuerwehren aus Obernwöhren, Hörkamp-Krebshagen-Langenbruch, Wendthagen-Ehlen, der ELW aus Stadthagen und der DRK Rettungsdienst alarmiert.  Im Brandobjekt wurden fünf Personen vermisst. Unter schwerem Atemschutz drangen mehrere Trupps ins Innere vor, um die Menschenrettung und parallel die Brandbekämpfung durchzuführen. Aufgrund der Größe des Objekts wurden drei Einsatzabschnitte gebildet. Somit konnten die Einsatzbereiche koordiniert abgedeckt und abgearbeitet werden. Die gerettete Person und die vier Übungspuppen wurden aus dem Gefahrenbereich in die Verletzten-Sammelstelle verbracht und an den Rettungsdienst übergeben. Um 20.22Uhr konnte Übungsende gegeben werden. Insgesamt waren 61 Einsatzkräfte der Feuerwehr, drei Kräfte des Rettungsdienstes, 7 Trupps unter PA, 3 C-Rohre im Innenangriff und ein Wasserwerfer und ein B-Rohr im Außenangriff im Einsatz. Wir möchten uns bei dem Besitzer Herrn S. Hartmann recht herzlich bedanken, dass er uns das Gebäude für diese Übung zur Verfügung gestellt hat.

Ferner möchten wir uns bei dem Statisten S. Kramer, den Kollegen vom DRK Rettungsdienst und den Kameraden C. Heurich und G. Braun bedanken, die diese realistische Übung erst ermöglicht haben.

gez. OrtsBM N.Langhorst

Alarmzeit18.05.2012, 19.12Uhr
EinsatzortReinsen, Buldweg 2
EinatzartB2 - Feuer Gebäude, Pers. in Gefahr
Fahrzeuge (Stärke)TSF-W (1:5), MTW (1:7)
Eingesetzte Mittel7 Trupps unter PA; 3 C-Rohre im Innenangriff; ein Wasserwerfer und ein B-Rohr im Außenangriff
Weitere KräfteFF Obernwöhren, FF Hörkamp-Krebshagen-Langenbruch,
FF Wendthagen-Ehlen, FF Stadthagen(ELW)