40 Jahre Jugendfeuerwehr in Reinsen

NDS_JFEin runder Geburtstag wurde heute bei der Jugendfeuerwehr Reinsen mit einem Orientierungsmarsch begangen. Sechs Gruppen gingen ab 13:00 Uhr an den Start, um bei bestem Wetter nicht nur verschiedene Stationen zu absolvieren, sondern auch die schönen Reinser Berge kennen zu lernen. Auf insgesamt sieben Kilometern Strecke auf dem Bückeberg standen sieben Stationen zu Verfügung. Die Punktewertung am Schluss war relativ eng und selbst die Gruppe der THW-Jugend aus Stadthagen hat locker mithalten können, obwohl es meist um Inhalte der Feuerwehr ging. Mit der Siegerehrung endete um 17:00 Uhr die Veranstaltung und neben Jugendwart und Organisator Christian Wehlauch, fanden auch der stellv. Ortsbrandmeister Dr. Jürgen Truckenbroth, Iris Freimann als Vertreterin der Stadt Stadthagen, sowie Stadtjugendwart Markus Schade lobende Worte für die Jugendarbeit in der Ortsfeuerwehr Reinsen. Sechs Sieger gab es, denn es hat den Jugendlichen und Betreuern sichtlich Spass gemacht, wobei die Gemeinschaftsgruppe der Jugendfeuerwehren aus Krebshagen-Hörkamp-Langenbruch und Wendthagen-Ehlen am Ende die Nase vorn hatte. Dank gilt auch dem Team der Jugendfeuerwehr Reinsen und der Einsatzabteilung, die tatkräftig bei den Stationen, beim Aufbau und der Organisation unterstützt haben.