B2-Flächenbrand Mittel – Feuer droht auf Wald überzugehen

Heuerßer Str.25, Rittergut

Vor Ort bestätigte sich die gemeldete Lage. Auf einer Wiese war ein Feuer ausgebrochen und drohte auf das nahegelegene Feld und das angrenzende Waldstück überzugreifen. Die Verursacher waren mit zwei Bullis geflüchtet und an einer Brücke verunfallt.

Die Feuerwehren Reinsen und Obernwöhren wurden mit Unterstützung des TLF Wendthagen-Ehlen zur Brandbekämpfung im Abschnitt Flächenbrand eingesetzt.

Im Einsatz eine C-Rohr vom TSF-W Reinsen sowie vier Löschrucksäcke und das TLF Wendthagen-Ehlen.

Der zweite Abschnitt wurde von den Feuerwehren Hörkamp-Krebshagen-Langenbruch und Wendthagen-Ehlen abgearbeitet. Hier galt es 5 Personen aus den verunfallten Fahrzeugen zu retten und die Erstversorgung durchzuführen. Nach gut einer Stunde konnte Feuer aus gemeldet werden und alle verletzten Personen wurden an den Rettungsdienst übergeben.

Zur Unterstützung des Einsatzleiters war der ELW der Feuerwehr Stadthagen samt Personal vor Ort. Vielen Dank an alle eingesetzten Kräfte, aber vor allem den Kindern der Jugendfeuerwehr, sowie der Lebensgefährtin eines Kameraden, sie hat Verletzten sehr realistisch geschminkt.