Laternenumzug der Feuerlöwen

Liebe Kinder, liebe Eltern!
Am 30. Oktober 2018 veranstalten wir unseren diesjährigen Laternenumzug. Treffen ist um 17.00 Uhr am Feuerwehrhaus. Von dort aus gehen wir eine Runde durch das Dorf. Anschließend treffen wir uns wieder am Feuerwehrgerätehaus, dort wird es Bratwurst und Getränke gegen eine kleine Spende geben. Bitte gebt bis zum 25. Oktober eine kurze Rückmeldung an die Kinderfeuerwehrwartin Tanja Drommershausen unter 0172 9433354 mit wie viel Personen ihr teilnehmt. Wir freuen uns auf euch!!!

Preisskat und Preisdoppelkopf am 3. November 2018

Liebe Kartenfreunde,79107_web_R_by_Mike Nottebrock_pixelio.de

die Freiwillige Feuerwehr veranstaltet zum 7. Mal wieder einen Preisskat- und Doppelkopfabend. Mittlerweile hat sich diese Veranstaltung zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Freiwilligen Feuerwehr Reinsen etabliert.

Gespielt wird am Samstag, dem 3. November 2018 um 17:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Reinsen. Startgeld: 10,00 €.

Eingeladen sind neben den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Reinsen alle reinser Kartenfreunde sowie bekannte und befreundete Kartenspieler auch außerhalb Reinsens.
Wie gewohnt erfolgt die Getränkeversorgung mit gekühltem Bier vom Fass. Natürlich sind auch Gäste gern gesehen, die nicht Kartenspielen möchten.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 30.10.2018 bei:

Felix Herbst (0175.2393513) oder Harald Höhnke (05721.73939)

Böschungsbrand – Übung am Mittellandkanal

Angenommen wurde ein Böschungsbrand im Uferbereich des Mittellandkanals. 1. Gruppe zur Brandbekämpfung mit “Wasserentnahmestelle offenes Gewässer”. Die 1. Staffel wurde mit der Ausleuchtung, der Absicherung und der Einrichtung einer Verletzten-Sammelstelle beauftragt.

Ausflug der Einsatzabteilung – Kletterpark Hameln

In diesem Jahr hatte sich unsere Kameradin Tanja Drommershausen, die gemeinsam mit Sonja Schulz auch unsere Kinderfeuerwehr leitet, etwas besonderes ausgesucht. Sie ist leidenschaftliche Anhängerin des Kletterns. Es ging nach Hameln. Alle absolvierten zu Beginn ein Teamtraining an einer “Leiter”. Es galt sich gegenseitig zu unterstützen und sich auf die Sichernden zu verlassen. Danach ging es in Teams in den Park. Anstrengend war es, aber auch ein Erlebnis und für manche auch eine große und vor allem hohe Herausforderung. Gegen 16:00 Uhr machten wir uns auf den Rückweg und es stand das mittlerweile traditionelle Abschlussgrillen an den Teichen des Kameraden Torben Homm an. Es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht und wir danken den Organisator*innen für ihren Einsatz.